#bvdva16 - Ziele des BVDVA-Kongress

bvdva16LastCall

Der BVDVA-Kongress, der dieses Jahr zum 9. Mal veranstaltet wird, dient zu allererst als Plattform für die gesamte Branche des Arzneimittelversandhandels. Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken hat den Kongress zunächst als Branchentreff begründet. Mittlerweile geht der Anspruch deutlich darüber hinaus. Wenngleich die beschriebene Plattformfunktion Kernbestandteil des Kongresses ist und bleibt.

Der Weg, Arzneimittel über den Online-Versand zu vertreiben, ist immer wieder mit Diskussionen verbunden. Erstens verstehen sich die Online-Versender als progressive und innovative Treiber im Apothekenwesen. Zweitens steht der Online-Versand naturgemäß in enger Verbindung mit internet-basierten Medien. Das Internet mit seinen digitalen Möglichkeiten wiederum, treibt alle Branchen in einer enormen Geschwindigkeit nach vorne. Dieser Prozess wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ALLE Branchen erfassen. Die Schlüsselfrage lautet also, wie sich die analoge Geschäftswelt in das digitale Zeitalter überführen lässt, damit sie auch weiterhin unternehmerisch attraktiv bleibt – und im Fall des Arzneimittelversandhandels den Patienten/Kunden und schließlich dem gesamten Gesundheitswesen zugutekommt.

Damit ist ein weiteres Kernziel der Veranstaltung formuliert: Es geht immer darum herauszufinden, wer die Treiber für Innovation und eine nachhaltige Entwicklung im Gesundheitssektor sind. Sich darüber auszutauschen und permanent nach neuen Lösungsansätzen zu suchen, dafür steht der BVDVA-Kongress mit seinem Vortrags- und Diskussionsinhalten.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen