Polen: Versandverbot von Arzneimitteln an Packstationen

Wie shopbetreiber-blog.de meldet, wurde ein Verfahren gegen eine Online-Apotheke in Polen eingeleitet, die in den AGB die Lieferung an Packstationen als Option angeboten hatte. Der Haupteinwand der Inspektoren in zwei Instanzen bestand darin, dass es bei einer solchen Lieferung nicht möglich sei, den speziellen und verbindlich geltenden Vorschriften zu richtigen Transportbedingungen von Arzneimitteln gerecht zu werden. Diese Transportbedingungen sind gesonderte Räume, die die jeweils erforderliche Temperatur eines Arzneimittels gewährleisten können. Im Falle von Packstationen wurde dies von den Inspektoren bezweifelt.

Lesen Sie hier den vollständigen Text.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen