DIMDI: Arzneimittel: Festbeträge leichter finden und vergleichen

Beim DIMDI findet man bereits seit einigen Jahren die Festbeträge für Arzneimittel. Ab sofort geschieht dies über eine komfortable Rechercheoberfläche, die zu jedem Medikament unter anderem dessen Vergleichspräparate ausgibt. Welche davon erstattungsfähig sind, ist dabei an aktuellen Preisangaben zu erkennen.

Der Festbetrag eines Medikamentes ist die Höchstgrenze, bis zu der es die gesetzlichen Krankenkassen vollständig bezahlen. Übersteigt der Verkaufspreis den Festbetrag, tragen die Patienten die Differenz zum Festbetrag entweder selbst oder sie wählen ein anderes - therapeutisch gleichwertiges - Arzneimittel ohne Aufzahlung.

Alternativen unterhalb Festbetrag finden

Diese gleichwertigen Alternativen waren bisher nur mühsam auszumachen, da die (sehr langen) Festbetragslisten nur nach Arzneimittelnamen sortiert sind. Die neue Suchoberfläche des DIMDI gestaltet das jetzt wesentlich leichter. Hat man das gewünschte Medikament gefunden, führt ein einfacher Mausklick in der Ergebnistabelle zur Liste der zugehörigen Vergleichspräparate. Diese sind gegen das ursprünglich gesuchte Medikament austauschbar, wobei günstigere Alternativen als erstes gelistet sind.

Ein bestimmtes Medikament findet man in der neuen Suche generell über den Handelsnamen oder die Pharmazentralnummer (PZN). Die Recherche kann aber auch alle Medikamente einer Festbetragsgruppe, mit einem bestimmten Wirkstoff oder eines Anbieters ausgeben. Dabei sind Suchschritte kombinierbar, um z.B. wirkstoffgleiche Präparate nur eines Anbieters zu erhalten.


(Die Ergebnistabelle listet zu jedem
Medikament den entsprechenden Fest-betrag. Der Klick darauf ruft die Liste der Vergleichspräparate auf.)

(Die Tabelle mit Vergleichspräparaten listet
oberhalb des Festbetrags die Medikamente, die günstiger als dieser sind (Preise grün), darunter folgen die teureren Präparate (Preise rot).)

Die Suchergebnisse umfassen immer folgende Angaben:

  • Handelsname
  • PZN
  • Menge (Packungsinhalt)
  • Packung (Größen N1 bis N3)
  • Anbieter
  • Darreichungsform (wie Kautablette, Saft oder Kapsel)
  • Preis
  • Zugehöriger Festbetrag
  • Wirkstoff
  • Festbetragsgruppe

Neben den aktuell gültigen Festbeträgen finden Sei beim DIMDI auch ältere Festbeträge, Abkürzungsverzeichnisse zu Darreichungsformen und Wirkstoffkürzeln sowie die Berechnungsgrundlagen und Erläuterungen dazu.

Ergänzende Informationen auf unserer Website:

Weitere Informationen im Web:

Das DIMDI stellt über das Internet hochwertige Informationen für alle Bereiche des Gesundheitswesens zur Verfügung. Es entwickelt und betreibt datenbankgestützte Informationssysteme für Arzneimittel, Medizinprodukte und mit Versorgungsdaten und verantwortet ein Programm zur Bewertung gesundheitsrelevanter Verfahren und Technologien (Health Technology Assessment, HTA). Das DIMDI ist Herausgeber amtlicher medizinischer Klassifikationen wie ICD-10-GM und OPS und pflegt medizinische Terminologien, Thesauri, Nomenklaturen und Kataloge (z. B. MeSH, UMDNS, Alpha-ID, LOINC, OID), die für die Gesundheitstelematik von Bedeutung sind. Das DIMDI ermöglicht den Online-Zugriff auf seine Informationssysteme und rund 30 Datenbanken aus der gesamten Medizin. Dafür entwickelt und pflegt es moderne Software-Anwendungen und betreibt ein eigenes Rechenzentrum.

DIMDI

Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Waisenhausgasse 36 - 38a
50676 Köln

Tel.: +49 221 4724-531
Fax: +49 221 4724-444

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.dimdi.de

Das DIMDI ist ein Institut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG)

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen