RX-Versandverbotsdiskussion: Vorschlag SGB V liegt auf dem Tisch

Gestern haben die stv. gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar MdB, und der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses, Dr. Edgar Franke MdB, einen konkreten Vorschlag im Umgang mit einer erforderlichen Regelung bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln vorgelegt. Demnach soll eine Regelung über §129 SGB V als Lösung dienen. RX-Boni werden für zwei Jahre ausgesetzt und danach kommt eine Evaluierung.

 

Hier finden Sie weitere Hinweise zu diesem Vorschlag.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen