Sempora: Versandhandel etabliert sich als weitere Versorgungsform – Angst vor Apothekensterben empirisch unbegründet

Die SEMPORA Consulting GmbH hat die Marktentwicklung für rezeptpflichtige Medikamente in einer Studie durchgerechnet und ist dabei zu interessanten Ergebnissen gekommen.

Demnach wird der Rx-Versandhandel durch die Player in den Niederlanden stark wachsen und sich als weitere Versorgungsform zunehmend etablieren (Marktanteil Realistischen Szenario: 2,3%, Optimistisches Szenario: 3,3%). Aber auch der Gesamtmarkt für Rx-Medikamente wird sich positiv entwickeln. Eine Bedrohung für den Fortbestand der stationären Apotheke kann aus der Hochrechnung jedoch nicht abgeleitet werden. Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung hier.

Genderhinweis
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir in unseren Inhalten bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern überwiegend die männliche Form. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Teilen auf: