Healthcare-Barometer 2021: Deutsche sind mit ihrem Gesundheitssystem zufrieden

Auch für das Jahr 2021 erstellte das Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Managementberatungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PWC) wieder das Healthcare-Barometer. Während der COVID-19-Pandemie sind die Deutschen immer zufriedener mit ihrem Gesundheitssystem: 72 Prozent zählen es zu den drei besten der Welt.

Die COVID-19-Pandemie belastet die Gesundheitssystem in allen Ländern. Das Vertrauen der deutschen Bürger in ihr Gesundheitswesen ist seit dem vergangenen Jahr aber um 20 Prozent gestiegen: 72 Prozent zählen es laut Report zu den drei besten Systemen der Welt. Gleichzeitig steigt die Wertschätzung für die medizinische Leistung der Krankenhäuser: Fast drei Viertel der Patienten beurteilen sie als gut oder sehr gut.

Schwerpunkt Prävention

Die deutsche Bevölkerung wünscht sich allerdings einen stärkeren Fokus auf die Prävention. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Versicherten wünschen sich, dass Gelder aus einem zusätzlichen Budget in die Vorsorge fließen. Während der Pandemie steht bei zwei Dritteln der Bürger der Gesundheitsschutz vor den Interessen der Wirtschaft. Dazu trägt auch der Arzneimittelversandhandel bei, denn er bietet die Möglichkeit, kontaktlos an die benötigten Arzneimittel zu kommen und reduziert entsprechend die Ansteckungsgefahr. Diese Entwicklung hatte sich bereits 2020 abgezeichnet und setzt sich dieses Jahr fort. Auch zur Versorgung der Bevölkerung mit FFP-2-Schutzmasken trägt der Online-Versand maßgeblich bei.

Teilen auf: