IMS Health: Marktzahlen zum Januar 2016

160316 IMSDaten Januar

Der Versandhandel mit OTC*-Produkten startet das Jahr 2016 mit einem Umsatz- und Absatzzuwachs im höheren einstelligen Bereich (+9 %/+8 %). Insgesamt beläuft sich der Umsatz mit rezeptfreien Produkten über den elektronischen/telefonischen Bestellweg im Januar auf 134 Mio. Euro (zum effektiven Verkaufspreis). Dahinter stehen 13 Mio. Packungen aus verschiedenen Bereichen. Der größte Anteil entfällt auf rezeptfreie Arzneimittel, die über die Hälfte des Umsatzes und gut ein Drittel des Absatzes über den Versandhandel ausmachen , gefolgt von Gesundheitsmitteln (Umsatz 22 %/Absatz 15 %).

Die Marktbedeutung von Kosmetikprodukten über den Versandhandel liegt aktuell bei 13 bzw. 12 %. Fast alle Bereiche legen im Januar zu. Die stärkste Umsatz- und Absatzsteigerung verbucht der relativ kleine Bereich der Medizinprodukte (+25 %/+17 %). Ernährungspräparate sind dagegen rückläufig (-17 %/-6 %).

Die gesamten Daten zum Apothekenmarkt im Januar finden Sie bei IMS Health unter folgendem Link.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen