IQVIA Marktbericht: Erstes Halbjahr 2019

Der IQVIA Marktbericht informiert in kompakter Weise über die aktuelle Entwicklung im deutschen Arzneimittelmarkt. Der Bericht beinhaltet Analysen zu den Bereichen Pharmagesamtmarkt, Klinik- und Apothekenmarkt sowie zum GKV-Markt.

Der Bericht zeigt, dass der Umsatz mit Arzneimitteln in der Apotheke im ersten Halbjahr 2019 um 5 % über dem Vorjahresniveau liegt. Insgesamt gingen 814 Mio. Packungen Arzneimittel im Wert von 18,6 Mrd. Euro über die Apothekentheken und den Versandhandel an Patienten. Der OTC-Versandhandel wächst in diesem Zeitraum nach Umsatz um 4 % (982 Mio. Euro). Gleichzeitig orderten Verbraucher rund 5 % mehr Packungen über den Versandweg. Gut 60 % der Menge sind rezeptfreie Arzneimittel, gefolgt von Gesundheitsmitteln und Kosmetik-/Körperpflegepräparaten, auf die weitere 18 % bzw. 14 % der Menge entfallen. Bei 5 % der Packungen handelt es sich um Produkte des medizinischen Sachbedarfs.

Den kompletten Bericht finde Sie hier.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen