BVDVA für Innovation und damit das elektronische Rezept

Foto: Joern Dudek


Berlin, 30.1.2015 - Anlässlich der Bekanntgabe des BVDVA-Mitgliedes APONEO zusammen mit DHL in Berlin den Service „SameDay“ mit rezeptpflichtigen Medikamenten anzubieten, sagt der BVDVA-Vorsitzende Christian Buse:

„Der Bundesverband freut sich, dass wieder ein Stück Innovation im Gesundheitswesen aus dem Bereich der Versandapotheken kommt. Der Service, den unser Mitglied APONEO zusammen mit dem BVDVA-Premium-Förderpartner DHL zunächst nur für den Raum Berlin anbietet, kann Modell für weite Teile des Landes sein.“

Mit Blick auf das Papierrezept sieht Buse großes Verbesserungspotenzial:

„Beim Rezept agieren wir in Deutschland immer noch wie im vorherigen Jahrhundert. Es wird Zeit, dass mit dem Vorstoß des Bundesgesundheitsministeriums, nun endlich Bewegung in den Bereich eHealth kommt; und damit natürlich auch beim elektronischen Rezept. Das System braucht eine verlässliche Datensicherheit, das ist klar. Aber dann gehören die immer wieder vorgetragenen Bedenken auch endlich einmal zu den Akten."
Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen