Neocom: Arznei-Versandhandel mit gesundem Fundament

Wiesbaden (27.09.2012) – „Der Arzneimittel-Versandhandel in Deutschland steht mit rund 2.000 zugelassenen, deutschen Versandapotheken auf einem gesunden Fundament. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Markt auch in den kommenden Jahren besser als der ApothekenGesamtmarkt entwickeln wird“, sagte Christian Buse, Vorsitzender des Bundesverbands der Versandapotheken (BVDVA) anlässlich des Deutschen Versandhandels Kongresses Neocom in Wiesbaden.Wiesbaden (27.09.2012) – „Der Arzneimittel-Versandhandel in Deutschland steht mit rund 2.000 zugelassenen, deutschen Versandapotheken auf einem gesunden Fundament. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Markt auch in den kommenden Jahren besser als der ApothekenGesamtmarkt entwickeln wird“, sagte Christian Buse, Vorsitzender des Bundesverbands der Versandapotheken (BVDVA) anlässlich des Deutschen Versandhandels Kongresses Neocom in Wiesbaden.
Rund 62 Prozent der bundesdeutschen Verbraucher haben bereits ihre Arzneimittel von Versandapotheken bestellt. Die Etablierung dieses Vertriebsweges ginge mit einer hohen Akzeptanz seitens der Verbraucher einher. Zuletzt habe „The Nielsen Company“ in einer Studie dem Arzneimittelversandhandel eine gesunde Prognose attestiert. Der Prognose zufolge dürfen die Versandapotheker bis in das Jahr 2020 mit einem Umsatzanstieg um 110 Prozent und mit einem Absatzanstieg um 122 Prozent im Vergleich zu 2010 rechnen. So wird der Marktanteil des Versandhandels rezeptfreier Arzneimittel in den nächsten Jahren auf rund 17 Prozent wachsen. Diese Ergebnisse basieren auf einer multivariaten statistischen Analyse der Einflussfaktoren, die die für die Entwicklung des Marktes in den kommenden Jahren verantwortlich sind sowie einer Befragung von 6.000 Haushalten im November 2011.

Die Studie im Detail: http://www.bvdva.de/fileadmin/content/pdf/aktuelles/BVDVA_Kongress/Kongress_2012/Nielsen_Quo_ vadis_Versandhandel-BVDVA_Kongress.pdf

Rückfragen für die Presse:
Bundesverband Deutscher Versandapotheken
Kerstin Kilian
Buchenweg 5
33165 Lichtenau
Tel: 05295 / 9988560
Mobil: 0170 / 2824620
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bvdva.de
Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen