Online-Apotheken mit 23 Prozent Besucherwachstum

 Bürger nehmen Angebote immer stärker an

Berlin, 5. Juni 2018. In ihrer „Online-Apotheken-Studie 2018“ bescheinigt eine Münchener Marketing-Agentur den Versandapotheken 184 Millionen Besucher im Jahr 2017. Das sind 23 Prozent mehr Interessierte als im Vorjahr.

Insgesamt führte der Besucherzuwachs bei den Versandapotheken zu einem Umsatzplus von 14 Prozent. In die Studie flossen die Zahlen von knapp 3.000 in Deutschland zugelassenen Online-Apotheken ein. „Es freut uns sehr, dass die Bürger das Angebot der Versandapotheken immer besser annehmen. Seit mehr als 14 Jahren gibt es den Arzneimittelversand in Deutschland sowohl für apothekenpflichtige als auch für verschreibungspflichtige Medikamente. Er hat sich definitiv etabliert und die Patienten wollen ihn“, sagt Udo Sonnenberg, Geschäftsführer des BVDVA.

Die Studie schaute bei den Versandapotheken auch auf den Preis der OTC-Produkte, den Service und die Anwenderfreundlichkeit. Zwar sind die Preise für die Kunden weiterhin wichtig, aber für die Kaufentscheidung sind sie immer weniger das alleinige Kriterium. Die Kunden müssen auch die Funktionsweise der Webseite und des Online-Shops schnell verstehen und gut navigieren können.

Insgesamt haben sich die Versandapotheken bei der Anwenderfreundlichkeit weiter verbessert. „Der Online-Versandhandel professionalisiert sich weiter. Die Versandapotheken sind ein wichtiger Teil dieses Vertriebsweges und nutzen die Chancen, die sich ihnen Dank der zunehmenden Digitalisierung im Gesundheitswesen bieten. Arzneimittelversender sind damit ganz klar Innovationsmotoren innerhalb dieses Prozesses“, so der BVDVA-Geschäftsführer.

 

Über den BVDVA

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) ist seit 2004 Interessenvertreter und Dienstleister der zugelassenen deutschen Versandapotheken und schützt deren beruflichen, wirtschaftlichen und politischen Interessen. Der BVDVA arbeitet auf Landes- und Bundesebene und engagiert sich für die Sicherstellung einer hohen Qualität der pharmazeutischen Versorgung im Arzneimittelversandhandel, wobei die bestmögliche pharmazeutische Beratung und Betreuung der Patienten im Fokus steht.

Rückfragen: presse(at)bvdva.de  | http://www.bvdva.de/aktuelles/presse

Pressematerial (Logos, Fotos, Grafiken): http://www.bvdva.de/veroeffentlichungen/fotodatenbank

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen