12. BVDVA-Kongress am 27./28. Juni 2019

Anmeldeportal und Programm sind online – jetzt Early Bird-Vorteile sichern

Berlin, 29. Oktober 2018. Der BVDVA-Kongress geht in die nächste Runde. Im kommenden Jahr findet er zum 12. Mal statt. Einmal jährlich kommen zahlreiche Vertreter der Arzneimittelversandhandelsbranche in Berlin zusammen. Innovative Arzneimittelversorgung ist die Überschrift der zweitägigen Kongressveranstaltung.

Auch branchennahe Dienstleistungen sind vertreten

Der Arzneimittelversandhandel sieht sich als Treiber der Digitalisierung im Bereich der gesundheitlichen Versorgung insbesondere, wenn es um die Arzneimittelversorgung geht. Der Arzneimittelversand ist eng verzahnt mit IT-Dienstleistungen, Logistik und naturgemäß der Pharmabranche. Vertreter dieser Industriezweige sind eingeladen und werden vor Ort sein.

Innovative Arzneimittelversorgung – E-Health, Online-Marketing, Digitalisierung

Das Motto des BVDVA-Kongresses hat einen klaren Fokus: „Wir wollen mit diesem Branchentreffen eine Plattform bieten, um alle Themen rund um eine moderne, zuverlässige und innovative Arzneimittelversorgung zu adressieren, damit die Verbandsmitglieder und neue Marktteilnehmer den größtmöglichen Nutzen davon haben“, sagt BVDVA-Geschäftsführer Udo Sonnenberg.

Digital getriebene Anwendungen, allen voran das elektronische Rezept, bilden den Schwerpunkt des inhaltlichen Angebots. Das reicht dann weiter über neue Logistik-Konzepte, Online-Marketing-Innovationen und die optimale Customer Journey. „Das elektronische Rezept ist aber die Königsanwendung und würde der Branche den notwendigen Schub verleihen. Es wird zudem von Patienten und Verbraucher immer mehr gefordert. Die Menschen wollen selbst über ihre Daten entscheiden und natürlich auch über den Bezugsweg ihrer Medikamente“, führt Sonnenberg weiter aus.

Tickets kosten für Nichtmitglieder während der Early Bird-Phase 850€, danach 950€. Ermäßigte Tickets für Apotheken (Nichtmitglieder) und Krankenkassenmitarbeiter gibt es für 300€. Mitglieder und Premiumförderpartner bekommen Gutscheine für zwei Freitickets, Förderpartner jeweils für ein Ticket. Journalisten und Studenten erhalten gegen entsprechenden Nachweis freien Eintritt. Alle Infos unter: www.bvdva-kongress.de.

 

Über den BVDVA

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) ist seit 2004 Interessenvertreter und Dienstleister der zugelassenen deutschen Versandapotheken und schützt deren beruflichen, wirtschaftlichen und politischen Interessen. Der BVDVA arbeitet auf Landes- und Bundesebene und engagiert sich für die Sicherstellung einer hohen Qualität der pharmazeutischen Versorgung im Arzneimittelversandhandel, wobei die bestmögliche pharmazeutische Beratung und Betreuung der Patienten im Fokus steht.

Rückfragen: presse(at)bvdva.de | http://www.bvdva.de/aktuelles/presse

Pressematerial (Logos, Fotos, Grafiken): http://www.bvdva.de/veroeffentlichungen/fotodatenbank

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen