Aktuelles

Mehr als vier von zehn Deutschen (42 Prozent) kaufen ihre Medikamente gewöhnlich in einer Online-Apotheke, wie eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom zeigt.

Im ersten Halbjahr 2018 legte der Arzneimittelversandhandel um je 7 % nach Umsatz und Absatz zu. Insgesamt bestellten Verbraucher 64 Mio. Packungen im Wert von 608 Mio. Euro.

Der Grüne Punkt ist vielen ein Begriff. Er wurde rund ein Jahr vor Inkrafttreten der Verpackungsverordnung am 12. Juni 1991 gegründet und erhielt als Gesellschaft den Zusatz "Duales System Deutschland, Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung GmbH und Sekundärrohstoffgewinnung GmbH". Neben der öffentlich-rechtlichen Müll- und Abfallentsorgung entstand somit ein zweites, privates System (darum "dual"). Wie ist der Stand nach rund 30 Jahren und was ist fortan zu beachten?

Newcomer Deutschland: Versandapotheken stellen Know-how gerne bereit

Berlin, 17. Juli 2018. In Europa haben laut „Euro Health Consumer Index 2017“ bereits 17 Länder[1] das E-Rezept eingeführt. Damit nutzen fünf weitere Länder die Technologie als es im Jahr zuvor der Fall war.

In seiner Pressmitteilung vom 04. Juli unterstreicht der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) die Aussage der Monopolkommission, dass die Bundesregierung auf ein Rx-Versandverbot verzichten solle. 

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen