Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen

Aktuelles

Wie QuintilesIMS in ihrem Pharma-Marktbericht für das erste Halbjahr 2017 zeigt, wächst der OTC-Versandhandel beim Umsatz um 11% und beim Absatz um 7%. Den größten Anteil übernimmt dabei der Bereich Arzneimittel.

Der BVDVA hat in den zurückliegenden Monaten immer wieder auf Möglichkeiten hingewiesen, wie die Daseinsvorsorge im Bereich der Arzneimittelversorgung gewährleistet werden kann und parallel Elemente des Wettbewerbs umgesetzt werden können.

IT-Projekte werden schrittweise erfolgreich

Das vermeintliche Rückgrat des digitalen Gesundheitswesens wird nicht fertig: Wenn sich die Telematikinfrastruktur mit der elektronischen Gesundheitskarte als Herzstück weiter verzögert, könnte die Politik zumindest Teilprojekte wie den elektronischen Medikationsplan oder gar das digitale Rezept priorisieren. In der IT ist ein schrittweises Vorgehen die Regel – auch um Zwischenerfolge zu haben. Bei der heutigen Komplexität der IT wagt eigentlich kein Unternehmen mehr den Big Bang.

Daseinsvorsorge und Wettbewerb sind kein Widerspruch

Berlin, 25. Juli 2017. Mit der Forderung nach einer komplett regulierten Daseinsvorsorge schwimmen viele Apotheken und deren Standesorganisationen gegen den Strom. Wohin man schaut, lösen sich die Grenzen der Branchen auf: Buchhändler betreiben Cafés und der Getränkehandel nimmt Lotto-Scheine an. Es ist der Wettbewerb, der Unternehmen erfinderisch und besser macht als den Durchschnitt. Wer im Wettbewerb steht, mag ihn manchmal verfluchen. Aber ohne ihn wäre die Welt ärmer und langweiliger. Kunden hätten das Nachsehen.

Video

Teilen auf: