Aktuelles

Ab 25. Mai 2018 gilt in der EU die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Doch mehr als jedes zweite Unternehmen (56 Prozent) in Deutschland hat weniger als eine Vollzeitstelle für Mitarbeiter eingeplant, die sich hauptsächlich mit Datenschutzthemen befassen. Das ergab eine repräsentative Unternehmensbefragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Um 10,9 Prozent wuchs im letzten Jahr der Umsatz mit Waren im E-Commerce. Eigenständige Online- und Multichannel-Händler verzeichneten dabei einen stärkeren Umsatzwachstum als Online-Marktplätze.

Eine von OTTO beauftragte Studie fand heraus, dass 72 Prozent der Deutschen Produkte oder Dienstleistungen im Internet kaufen. Demnach bestellen vor allem jüngere Paare und Familien im Internet.

Wie der Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) in seiner zweiten Auflage seiner Open Source Studie herausfand bringt die Digitalisierung im Handel viele positive Aspekte mit sich. So entzerrt die Digitalisierung die Liefersituation und beugt dem Paketstau vor.

Mit dem heute veröffentlichten Bundesgesetzblatt wird "Kaufleute im E-Commerce" offiziell Ausbildungsberuf.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen